Förderverein des Max-Planck-Gymasiums (MPG), Bielefeld

Abitur am Max-Planck-Gymnasium 2017

Der Förderverein gratuliert den Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2017 ganz herzlich zum Abitur. In der durch viel Applaus unterstützten gelungenen Abschlussfeier wurden die lang ersehnten Abschlusszeugnisse überreicht. Die Förderpreise des Fördervereins erhielten in diesem Jahr sechs Schülerinnen und Schüler für Ihre außergewöhnlichen Leistungen und hervorragenden Noten. Der Barbara-Kind-Preis für besonderes soziales Engagement wurde überreicht.

10 EUR, Max 
Planck

Die Preise beinhalten neben der Urkunde einen Buchpreis, eine 10 Euro-Max-Planck-Gedenkmünze und einen Scheck über 150 Euro.

 

Interaktive Whiteboards

Der Förderverein unterstützt den Unterricht mit der Anschaffung von interaktiven Whiteboards. Die neuen Whiteboards stehen allen Lehrerinnen und Lehrern für den Unterricht zur Verfügung, um die neuen Möglichkeiten und Techniken kennenzulernen und auszuprobieren.

 

Digitales Vertretungsplandisplay

Der Förderverein schaffte für die neue Eingangshalle ein großes digitales Vertretungsplandisplay an, das den jeweils aktuellen  Vertretungsplan für alle Schülerinnen und Schüler schnell einsehbar darstellt.

 

Weitere Projekte

Für Klassenfahrten und Schüleraustauch gab es eine Unterstützung von insgesamt 350 Euro. Auch der Chor konnte dank eines Förderbetrags von 750 Euro wieder seine traditionelle Chorfahrt durchführen.

     

Schachfiguren in Aktion

Die neuen Außenschach-Figuren, die der Förderverein der Schule schenkte, erfreuen sich größter Beliebtheit. Für die Mittagspause, für Vertretungsstunden und natürlich auch für die Schach-AG der Klassen 5 und 6 werden die neuen Bauern, Pferdchen, König und Dame gern genutzt. Die neu angelegten Spielfelder auf dem Osthof eignen sich auch für Dame, Mühle und Mini-Tennis.

 

Mitgliederversammlung 2017

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung legte Herr Dr. Schillinger den Jahresbericht 2016 vor, der erneut erfreuliche Entwicklungen aufzeigte: Im Jahr 2016 konnten rund 3.500 EUR an Projektzuschüssen gewährt werden und die Mitgliederzahlen konstant bei rund 280 Mitgliedern gehalten werden. Herr Dr. Schillinger stand nach 8 Jahren als 1. Vorsitzender nicht zur Wiederwahl, als Nachfolger wurde Herr von Twickel gewählt.

 

Reparatur von Musikinstrumenten

Weitere Musikinstrumente aus dem Archiv des Max-Planck-Gymnasiums konnten mit Mitteln des Fördervereins restauriert werden und können so zukünftig wieder im Unterricht genutzt werden.

 

Die nächsten Termine

Mitgliederversammlung:

   Montag, 11. September 2017, 18:00 Uhr